Download Aerophysikalische Flugforschung. Gelöste und ungelöste by Walter Georgii PDF

By Walter Georgii

Show description

Read or Download Aerophysikalische Flugforschung. Gelöste und ungelöste Probleme der Gasdynamik PDF

Best german_13 books

Metallographie des Magnesiums und seiner technischen Legierungen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Compendium der Arzneimittellehre für Tieraerzte

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das öffentliche Rechnungswesen: Datenquelle für den Staatssektor der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung

Was once sind die Auswirkungen einer grundlegenden Neugestaltung des öffentlichen Rechnungswesens auf die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) und die Finanzstatistik? Leistet ein neues Rechnungsmodell gar einen Beitrag zur Verbesserung der Daten-basis? Ulrich Cordes analysiert in dieser Arbeit die Beziehungen zwischen dem öffentlichen Rechnungswesen, der Finanzstatistik und der gesamtwirtschaftlichen Rechnung über den Staatssektor einer Volkswirtschaft.

Additional resources for Aerophysikalische Flugforschung. Gelöste und ungelöste Probleme der Gasdynamik

Example text

Phil. Klaus Oswatitsch In Amerika wird am StoBrohr sehr viel gearbeitet, nach meiner Schiitzung an sechs, zehn oder zwolf verschiedenen Stellen. Man muB annehmen, daB 64 Diskussion es sich da nicht nur urn reine Grundforschungsziele handelt. Mit den verfeinerten Methoden am Explosionsrohr kommt man in Amerika auf 10000 oder 20000°. Aber bei konzentrischen Kugelwellen auBerhalb vom Explosionsrohr kommt man viel haher. Was man will, sind 20 Millionen Grad. Die Maglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, kann man nicht von vornherein verneinen.

MagaZine. Febr. 1954 Nr. 980. Vol. 83. Le Roy, H. : Clear-Air Turbulence ncar the Jet-Stream Maximum. Bull. of Am. Met. Society, Febr. 1955. Vol. 36 Nr. 2, S. 53-60. Bernard, C. : Flying in Jet-Stream Winds. Shell Avation News Nr. 186 Dec. 4-8. , Alaka, M. , Jordan, C. , Renard, R. I. : The Jet-Stream. Met. Mono- graphs. Vol. 2, Nr. 7, S. 44. Am. Met. Society. Schneider, R. u. ignes de grains prefrontales. AeroRevue 24 (1940) 138. : La Frontologie en Afrique du Nord. Beitr. Physik Atm. 1932,263-272.

Zum Beispiel die Tatsache, daB sich das Dissoziationsgleichgewicht nicht einstellt, erhaht die Temperatur. Es ware denkbar, daB man rein aus Impulsbeziehungen schon Auskiinfte uber die Hahe des Druckes bekommt, ohne den Zustand der Materie zu kennen. Die ersten Berechnungen bis hinauf auf 20000, 30000° wurden von Burkhardt zusammen mit Daring gemacht. Sie sind rein auf quantentheoretischer Grundlage erfolgt. Ich habe nirgends Tabellen fur hahere Temperaturen gefunden. Ich nehme an, daB sie in Amerika weitgehend bekannt, aber nicht veraffentlicht sind.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 48 votes